HOME

 Felix Braun

  Lebenstafel

  Biographie

  Bibliographie

  Dramen

  Texte

  Termine

  Links

  Fotos


Herausgeberin Tatjana Popovic´

__________

KÄTHE BRAUN-   PRAGER
HANS PRAGER
ROBERT BRAUN
A. WALLAS
ROSA MAYREDER

Eine Novelle v. Rosa Mayreder im Juni 2015 erschienen!

 Johann Gunert

Kalender 1953
vom Otto Verlag
(Felix Braun)

antiquarische  Bücher zu verkaufen!

neuwertige
Bücher zu verkaufen

Zeichnungen von
Käthe Braun-Prager

 

 


NACHLASSVERWALTUNG

FELIX BRAUN

4.11.1885 - 29.11.1973

österreichischer Dichter, Schriftsteller, 
Dramatiker, Essayist

"Die vier Rechnungsoperationen und das Leben des Menschen. - Unsere Geburt ist eine Addition, unsere Aufgabe die Multiplikation, das Schicksal unterwirft uns der Subtraktion, aber unseren Wert ergibt die Division, bei der stets ein Rest bleibt." -

Felix Braun (Tagebuch, April 1944)

* * * 

Ein umfangreicher Briefwechsel zwischen Felix Braun und Stefan Zweig, Hugo von Hofmannsthal, Thomas Mann, Hermann Hesse, Rainer Maria Rilke und vielen anderen Persönlichkeiten ist vorhanden. Die Briefe liegen zum Teil in der  

Wienbibliothek, Rathaus, Wien
 

Österreichischen Nationalbibliothek, Wien

und im
 
Deutschen Literaturarchiv, Marbach 

In den Handschriftenabteilungen der Bibliotheken in Wien  liegen viele Manuskripte meines Großonkels Felix Braun (auch Unveröffentlichtes), Typoskripte, etc.

Die Rechte an den Werken liegen bei mir!

Felix Braun wohnte nach der Rückkehr aus England von
1951 - 1973 in Wien, 19. Bezirk, Geistingergasse 1/9/3 -
seine Schwester Käthe von 1951- 1967 -
Laura Braun von 1951 - 1953

seit 1977 gibt es dort die FELIX-BRAUN-GASSE,
eine Gedenktafel ist geplant!

 

Gedenktafel am Gymnasium, Wasagasse 10, 1090 Wien

siehe Link

http://www.viennatouristguide.at/Gedenktafeln/pers/G/gym_wasag_9.htm

 

KONTAKT